_
Ortsverband Eibenstock - Sosa
I
I
I
>Home > Archiv > Aktuelles aus 2009
---Junge Unioner gestalten 2. CDU-Volleyballturnier am 23. Mai

Am 23.05.09 fand das Turnier um den Pokal der CDU-Eibenstock in der Auersberghalle statt. Die fünf Mannschaften lieferten sich hart umkämpfte Partien im Modus jeder gegen jeden. Die Mixed-Teams zeigten motiviert von der Musik aus den Hallenlautsprechern guten Volleyball. Als verdiente Sieger setzten sich schließlich die Volleyballer vom FSV Eibenstock durch. Weitere Platzierungen:

2. Platz: Team Carlsfeld / Wildenthal
3. Platz: Junge Gemeinde
4. Platz: Erwachsenensport der ev.-luth. Kirchgemeinde
5. Platz: Mamas und Papas

Die Organisatoren A.Hodeck, M. Sauerbaum und S. Viehweg möchten sich bei allen Teilnehmern, Henrik Zeitzer (für die Musik) und beim Hallenwart Herrn Aschmuteit bedanken und freuen sich schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.
(A.Hodeck)

---Junge Unioner gestalten Himmelfahrtstag einmal anders am 21. Mai

Zum Himmelfahrtstag fand dieses Jahr erstmalig ein Familientennisturnier statt. 8 Kinder mit ihren Müttern oder Vätern konnten ihr Geschick in den verschiedensten Disziplinen beweisen. Es zeigte sich, dass die „Kleinen“ beim Zielwerfen, Ballbalancieren oder beim Tennis über das Kindernetz schon fast so gut wie ihre Eltern sind. Alle Kinder hatten viel Spaß und freuten sich über die Unterstützung der Zuschauer. Im Anschluss an das Turnier konnten sich die Teilnehmer bei Würstchen und Kuchen stärken. Bei vielen Teilnehmern weckte das „Schnuppern“ beim Tennis direkt die  Lust zum Spielen. So konnte man bis zum Abend engagierte Nachwuchstennisspieler auf dem Platz beobachten. Für den Tennisclub Eibenstock war das Turnier ein großer Erfolg und soll deshalb im nächsten Jahr wieder stattfinden.  Das Bild zeigt alle Teilnehmer einschließlich des Siegerpärchens Lion und Franzi. Die  weiteren Tenniskinder waren Lorenz, Felix, Janine, Willy, Lion, Hannah, Anton und Elly.
(A.Hodeck)

---CDU-Ortsverband hat seine Wahlvorschläge zur Kommunalwahl am 7. Juni beim Gemeindewahlleiter abgegeben
Der Ortsverband  Eibenstock hat am 21. April 2009 seine Wahlvorschläge für die Kommunalwahl 2009 termingerecht abgegeben. Die zur Nominierungswahl am 31.3.2009 aufgestellten Kandidaten bewerben sich um die Mandate im Stadtrat von Eibenstock, im Ortschaftsrat Blauenthal und im Ortschaftsrat Carlsfeld. Insgesamt stellen wir 18 Kandidaten auf derm Wahlvorschlag für den Stadtrat. Auf den Listen für die Ortschaftsräte kandidieren jeweils 6 Bewerber. Als Vertrauenspersonen für die Wahlvorschläge wurden die Unionsfreunde Gunter Zebisch und Marion Staab bestimmt.

Der CDU-Ortsverband bereitet sich gegenwärtig auf die Kommunalwahlen vor und möchte auch in der kommenden Legislaturperiode mit einem anspruchsvollen Programm eine starke Kraft im Stadtrat von Eibenstock sein. Wir wollen den Bürgermeister bei seiner Arbeit unterstützen und die erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangenen Jahre fortsetzen. Neben vielen bekannten Stadt- und Ortschaftsräten (alle bisherigen Mandatsträger kandidieren erneut) werden auch neue Bewerber für die CDU-Listen antreten. Wir werden Sie in Kürze hier auf unserer Website etwas näher vorstellen. Unsere Kandidaten verkörpern fachliche Kompetenz aus vielen Bereichen der Wirtschaft, der Bildung und der Verwaltung. So wollen wir mit Tatkraft und Vielseitigkeit für die Stadt Eibenstock arbeiten.

---Podiumsdiskussion mit CDU-Mandatsträgern am 6. April im Hotel "Am Bühl"

Der Ortsverband  Eibenstock organisierte am 06.04.2009 um 18:30 im Hotel „Blaues Wunder“ eine Informationsveranstaltung mit Diskussionsrunde, zu der auch alle  interessierten Bürger von Eibenstock und Umgebung herzlich eingeladen wurden. Podiumsgäste waren Bundestags-abgeordneter Günter Baumann,  Landtags-abgeordneter Thomas Colditz und unser Bürgermeister Uwe Staab. Jeder der Podiumsgäste stellte in einem kleinen Vortrag die aktuellen Schwerpunkte der Arbeit dar und erläuterte die Innenansicht der Probleme der jeweiligen Aufgabenbereiche.


(v.l.n.r.) Bundestagsabgeordneter Günter Baumann,  Landtagsabgeordneter Thomas Colditz, Bürgermeister Uwe Staab und OV-Vorsitzender Frank Herrmann, der die Diskussion moderierte.
Zahlreiche Gäste machten von dieser interessanten Möglichkeit des Kontaktes mit den Mandatsträgern Gebrauch. Der OV-Vorsitzende Frank Herrmann moderierte die Spannende Diskussion, in der es im Wesentlichen um die Finanzkrise, die Sächsische Schulpolitik und die angespannte Finanzsituation der Stadt Eibenstock ging.